Managing Director Suisse

Vera Stiffler

Managing Partner

Erfahrene Strategin an der Schnittstelle von Politik und Wirtschaft

Vera Stiffler, eine Bündnerin mit Herz und Verstand, verkörpert eine Kombination aus internationaler beruflicher Expertise und politischem Engagement. Ihr Bildungsweg führte sie nach der Matura an die renommierte Hotelfachschule Lausanne (EHL), wo sie ihre Passion für Sprachen und interkulturelle Kommunikation vertiefen konnte. Ihre berufliche Reise führte sie zunächst von New York nach Abu Dhabi, bevor sie sich in Genf niederliess, um ihre Karriere im digitalen Marketing zu festigen.

Vera Stiffler, eine stolze Bündnerin, hat sich durch ihre internationale Berufserfahrung und politische Tätigkeit einen Namen gemacht. Ihr Bildungsweg an der Hotelfachschule Lausanne (EHL), ausgewählt wegen ihrer Affinität zur französischen Sprache, legte das Fundament für ihre Laufbahn, die sie von der pulsierenden Hotellerie in New York und Abu Dhabi über das unternehmerische Herz von Genf und Zürich bis zurück in ihre Bündner Heimat führte. 

Von globaler Expertise zu lokalem Impact
Nach wichtigen Stationen in der internationalen Hotellerie vertiefte Stiffler ihre Kompetenzen im digitalen Marketing. Sie trug in Genf zur Erfolgsgeschichte digitaler Kampagnen einer IT-Firma bei und erweiterte ihr Wirkungsfeld später auf Agenturseite, wo sie europaweit internationale Kunden betreute. Nach einem Masterabschluss in Communications Management kehrte sie in die Bündner Heimat zurück, um sich dort unter anderem politisch zu engagieren. Sie leitete Wahl- und Abstimmungskampagnen sowie zahlreiche Marketingprojekte.

Eine Führungspersönlichkeit im Zeichen der Transformation 
Stiffler agiert als strategische Beraterin und Verwaltungsrätin, wobei sie ihre Expertise für die Neuausrichtung von Unternehmen und die Beratung in politischen und gesellschaftlichen Fragen einsetzt. Bei ihrer Arbeit bei Bright Places nutzt sie ihr Netzwerk aus Privatwirtschaft und Politik und begleitet Kunden aus verschiedenen Branchen wie Tourismus, Mobilität, IT und Gesundheitswesen. Sie ist Verwaltungsrätin der beiden Bahnen Rhätische Bahn und Appenzeller Bahnen, der Bauunternehmung HEW und der Softwarefirma soul.media 

„Meine Mission ist es, strategische Brücken zu bauen – zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, um nachhaltigen Fortschritt und echtes Engagement zu fördern.“

In dieser Aussage spiegelt sich Stifflers Überzeugung und ihr Ansatz wider, mit dem sie als Managing Partnerin und Geschäftsführerin der Bright Places Suisse die Beratungsfirma führt. Sie repräsentiert eine neue Generation von Führungskräften, die sowohl im politischen Diskurs als auch in der Wirtschaftspraxis zuhause sind und dort mit einer klaren Vision und strategischer Kompetenz agieren.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich

BrightPlaces unterstützt Unternehmen bei der der digitalen Transformation. Unsere Beratungsexpertise erstreckt sich über verschiedene Branchen wie Tourismus, Gesundheit, Infrastruktur und Mobilität. Mit unserer umfassenden Erfahrung in der Entwicklung und Anpassung von Geschäftsstrategien rüsten wir Führungskräfte mit den notwendigen Werkzeugen aus, um ihre Organisationen an die neue digitale Realität anzupassen. Unsere Beratung zielt darauf ab, Unternehmen nicht nur widerstandsfähiger und agiler zu machen, sondern sie auch auf einen fortschrittlichen und nachhaltigen Weg zu führen, der wirtschaftlichen Erfolg mit ökologischer und sozialer Verantwortung in Einklang bringt. 

Das könnte Sie interessieren